Raumfahrttaugliche Elektronikentwicklung


  • Qualität, Termine und Kosten

  • Auswahl, Vorplanung und Beschaffung der weltraumtauglichen Komponenten (long lead items)

  • Declared Component List (DCL)

  • „Procurement Specifications“ komplexer Baugruppen gemäß ESCC-System und ECSS Standards

  • Verfassen von System- Testspezifikationen

  • Durchführung von Systemtests an Flugmodellen (FM, FS)

  • Requirement tracking mit DOORS